Kopfasymmetrien

Wenn Ihnen ab dem zweiten, dritten Lebensmonat auffällt, dass das Köpfchen Ihres Kindes platt oder schief ist, kommen Sie zu einem Beratungsgespräch. Die häufige Meinung: ”das wächst sich alles aus ...” stimmt definitiv nicht! Kopfasymmetrien, die nach dem dritten Lebensmonat zu sehen sind, bleiben wenn man sie nicht behandelt, ein Leben lang bestehen und können im schlimmsten Fall zu Kieferfehlstellungen führen.

Neu: seit Herbst 2013 biete ich auch regelmäßige Sprechstunden in Salzburg an.

Weitere Infos: www.cranioform.de